Moodle im neuen Design

0
251
Moodle LMS n neuem Design
Moodle LMS n neuem Design

Im neuen Design präsentiert sich Moodle mit Version 4.0. Das internationale Entwickler-Teams hat das bereits 1999 entwickelte und weltweit verbreitete Lernmanagement-System modernisiert. Ein frischer Look-and-Feel, eine moderne Navigation sowie eine verbesserte Kursgestaltung sind das Ergebnis.

„Das Design wurde gründlich überholt, es ist außerdem responsiv für alle Endgeräte. Die Navigation wurde bereinigt und neu konzipiert“, sagt Guido Hornig vom Moodle-Partner Lern.link. Kurse lassen sich schneller bearbeiten,sowohl beim Teilnehmen als auch beim Erstellen.

Neues Moodle Design

Eine bessere Usability stand beim neuen Dashboard im Vordergrund, wie z. B. auffälligere Markierungen für anstehende Aktivitäten in der Zeitleiste und ein übersichtlicherer Kalender.

Abgesehen vom neuen UX-Design bringt Moodle 4.0 auch zusätzliche Funktionen mit. Die Konferenz-Software BigBlueButton, die explizit für Unterricht und Fortbildung entwickelt wurde, ist jetzt im Kern enthalten.

Mit einem neuen „Report builder“ lassen sich individuelle Berichte auf System-Ebene per Drag-and-Drop erstellen.

Über die Moodle-App und per Mail können automatische Benachrichtigungen aus den Kursen gesendet werden, so dass die Lernenden erinnert werden, sich mit den Kursen zu beschäftigen.

Die Moodle-App 4.0 ist ebenfalls mit neuem, minimalistischen UX-Design gestaltet, die Oberfläche gleicht der im Browser. Damit ist der Übergang zwischen den Geräten einfacher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein